Arbeitnehmer

Arbeitsvertrag

Erhalte ich einen Zeitarbeitsvertrag?

Nein, Sie erhalten einen regulären sozialversicherungspflichtigen Arbeitsvertrag, den Sie mit Ihrem neuen Arbeitgeber, also mit dem Unternehmen welches wir Ihnen vorgestellt haben, als sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsart abschließen.

Kosten

Entstehen mir irgendwelche Kosten?

Nein, Ihnen entstehen keine Vermittlungsgebühren, wenn Sie sich auf ein Stellenangebot oder initiativ bewerben. Vom Bewerbungseingang bis zur Arbeitsvertragsunterzeichnung - Ihnen entstehen im Rahmen des Vermittlungsprozesses keinerlei Kosten. Unsere Dienstleistung "Personalvermittlung" ist honorarpflichtig. Das bedeutet, dass i.d.R. der uns beauftragte Arbeitgeber das Vermittlungshonorar trägt.

Vermittlungsarten

Benötige ich einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)?

Stellenangebotsbezogene Bewerbung:
Einen Vermittlungsgutschein bzw.  Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) nach § 45 SGB III ist für den Vermittlungsprozess nicht nötig. Wir finanzieren uns i.d.R. über das Vermittlungshonorar vom personalsuchenden und einstellenden Arbeitgeber. Lediglich bei einigen wenigen Stellenangeboten kann ein AVGS vorteilhaft sein. Dann ist dies immer im Stellenangebot angegeben und wird im Vermittlungsprozess auch klar angesprochen.

Initiativbewerbung:
Auch hier ist ein Vermittlungsgutschein i.d.R. nicht notwendig.

Initiativbewerbung bei gleichzeitiger Arbeitslosigkeit mit Bezug von Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II:
Sind Sie arbeitslos und haben Anspruch auf den sogenannten Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) nach § 45 SGB III, können Sie uns mit der Vermittlung eines Arbeitsplatzes beauftragen. In diesem Fall trägt die Arbeitsagentur oder das Jobcenter über den AVGS das Honorar. Hier kann ein Vermittlungsgutschein vorteilhaft sein. Sprechen Sie entweder direkt Ihren zuständigen Ansprechpartner in der Arbeitsagentur oder im Jobcenter darauf an oder erkundigen Sie sich zunächst bei uns über die Formalitäten und Anspruchsvoraussetzungen.

Wieso bessere Chancen durch Personalvermittler?

Jeder langjährig am Arbeitsmarkt tätige Personalexperte verfügt über umfangreiches Expertenwissen. Sie als Arbeitnehmer können dieses Wissen in allen Phasen des Vermittlungsprozesses nutzen.

Wie kann ich einen Vermittlungsauftrag erteilen?

Indem Sie uns im ersten Schritt Ihre Informationen und Ihre Initiativbewerbung zur Verfügung stellen.

Über G&F

Wie ist die Anfahrt zu Goerk & Fliegner Personalmanagement?

Hannoveraner:

Sie können sich im Süden von Hannover an der Hannover Messe orientieren, genauer gesagt an dem ehemaligen Expogelände gleich in unmittelbarer Nähe des Möbelhauses IKEA  am Ende der Straße der Nationen

Nicht Hannoveraner:

Wegbeschreibung Goerk & Fliegner Personalmanagement

Anfahrt Goerk & Fliegner Personalmanagement



30539 Hannover, Chicago Lane 11 (südlicher Expopark)

Sie finden uns, wie auf der Karte zu sehen am Ende der Straße der Nationen. Wenn Sie IKEA rechts liegen lassen, fahren Sie geradewegs auf unsere Gebäude zu. Es gibt derzeit nur 4 Gebäude in der Chicago Lane:

1.    Das „Seehaus“, also Goerk & Fliegner Personalmanagement

2.    Den „Wal“ als Kirche und Veranstaltungszentrum, unmittelbar neben uns gelegen

3. Die beiden neuen Wohnblocks des Studentenwohnheims ab 2017

Von der Autobahn A2 oder A7:

Fahren Sie auf die A37 (B6) und nehmen Sie die Ausfahrt "Laatzen" bzw. "Messe Süd" und folgen Sie den IKEA Hinweisen

Wie lange gibt es Goerk & Fliegner bereits?

Seit 1994 sind wir aktiv und haben uns durch diese lange Zeit die notwendige Vermittlungs-Kompetenz angeeignet und stets weiter optimiert So ist Goerk & Fliegner der Personalvermittlungsexperte Deutschlands. Als Arbeitsvermittlungsagentur mit Sitz im schönen und grünen Hannover bringen wir seit 1994 bundesweit Personalsuchende und Stellensuchende zwecks Arbeitsvertragsabschluss zusammen. Seit 2012 sind wir nach AZAV zertifiziert.

Wo ist der Standort von Goerk & Fliegner?

Unser Sitz ist in 30539 Hannover, im Expopark in der Chicago Lane 11, gleich neben dem Möbelhaus IKEA und der Eventlocation dem Expo-Wal.

Ist Goerk & Fliegner Personalmanagement zertifiziert?

Ist G&F zertifiziert?Ja, die Agentur Goerk & Fliegner Personalmanagement ist seit 2012 nach AZAV zertifiziert. AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt wurde ein neues Kapitel zur Zulassung von Trägern und Maßnahmen in das Dritte Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) eingefügt. Die Regelungen verfolgen das Ziel, die Qualität der arbeitsmarktlichen Dienstleistungen und damit die Leistungsfähigkeit und Effizienz des arbeitsmarktpolitischen Fördersystems nachhaltig zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, können nur solche Träger zur Einbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen zugelassen werden, die unter anderem ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen, qualifiziertes Personal einsetzen und ein System zur Sicherung der Qualität anwenden. Die Zulassungserfordernisse gelten für alle Träger, die Maßnahmen der Arbeitsförderung nach dem SGB III selbst durchführen oder durchführen lassen.

Bewerbung

Ist ein Anschreiben für die Bewerbung notwendig?

Nein, ein typisches Anschreiben ist nicht nötig. Wichtig sind uns Fakten, z.B.
Ihre Kontaktdaten und beste Erreichbarkeit (Angabe einer Telefonnummer ist wichtig!)
Ihre Kündigungsfrist, sofern Sie nicht arbeitslos sind
Angabe ob Sie sich initiativ bewerben
Angabe, ob Sie sich auf ein Stellenangebot (SteA) bewerben, dann gern mit Angabe der Stellenangebotsnummer (SteA-Nr.), welche i.d.R. 4-stellig ist

Welche Bewerbung ist gewünscht?

Einfach eine typische Kurzbewerbung bestehend aus z.B.
-Aktuellem tabellarischen Lebenslauf,
-letztem Arbeitszeugnis und
-aktuellem möglichst professionellen Foto
-mit kurzem 3-Zeiler per E-Mail oder Online an den im Stellenangebot genannten Ansprechpartner von Goerk & Fliegner einreichen. Initiativbewerbungen senden Sie bitte an info@goerkundfliegner.de

Ist eine Bewerbung per Post oder E-Mail besser?

Sehr gerne nehmen wir eine Bewerbung als sogenannte Kurzbewerbung (z.B. bestehend aus Lebenslauf, Foto und letztem Arbeitszeugnis) per E-Mail entgegen. Wenn wir es uns wünschen dürften, dann als eine PDF-Datei mit einem sinnvollen Dateinamen, z.B. Ihr Nachname. Aber auch als Word-, OpenOffice- oder JPG-Datei nehmen wir Ihre Bewerbung an.
Wenn es nicht anders geht, nehmen wir Ihre Bewerbung auch per Post entgegen.

Kann ich meine Bewerbung jederzeit zurückziehen?

Ja, selbstverständlich. Sie können jederzeit mit oder ohne Angaben von Gründen Ihre Bewerbung stornieren. Telefonisch, per E-Mail oder per Post, ganz wie Sie es wollen.

Welche Dateiformate sind vorteilhaft?

Gern nehmen wir Ihre Bewerbung als eine PDF-Datei (pdf) per E-Mail entgegen. Aber auch die Dateiformate Word (doc, docx) oder OpenOffice Writer (odt) bzw. Bilder (jpg) sind okay. Bitte achten Sie darauf, dass Sie möglichst bei mehreren Dateien darauf achten, sinnvolle Dateinamen zu wählen. Die Dateigröße darf bis zu 15 MB betragen. Ggf. versenden Sie Ihre Bewerbung einfach in 2 oder 3 E-Mails mit den entsprechenden Anhängen.
Ferner achten Sie bitte darauf, keine gepackten oder gezippten Dateien und auch keine EXE-Dateien zu versenden, diese Formate werden aus Sicherheitsgründen nicht verarbeitet.

Welche Dateiformate werden nicht akzeptiert?

Aus naheliegenden Gründen verarbeiten wir keine Exe- und keine Zip-Dateien. Auch unübliche Dateiformate werden nicht weiter bearbeitet. Sie erhalten von uns dann eine Benachrichtigung verbunden mit der Bitte, uns die Daten in üblichen Formaten wie Word-, Openoffice-, PDF- oder JPG-Dateiformat zur Verfügung zu stellen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der anhaltenden Viren- und Trojanerproblematiken wir diese Sicherheitsvorkehrungen treffen müssen.

Dateigröße Fehlermeldung?

Bitte senden Sie einfach Ihre Dateien per E-Mail an den entsprechenden Ansprechpartner oder mit den Angaben wie Stellentitel, Stellennummer und Stellenort an die E-Mailadresse info@goerkundfligener.de

Welches Bewerbungsfoto ist vorteilhaft?

Ein professionelles Bewerbungsfoto ist ideal. Dieses Foto ist von einem Fotografen in professioneller Umgebung im gewünschten Outfit erstellt und stellt die fotografierte Person sprichwörtlich im besten Licht dar.

Initiativbewerbung?

Sollten Sie aktuell kein geeignetes Stellenangebot finden, können Sie sich gern initiativ bewerben. Bitte geben Sie dazu möglichst alle relevanten Information wie Wunschposition bzw. –Tätigkeit, Arbeitsort, Arbeitsbeginn bzw. Kündigungsfrist, Gehaltsvorstellung neben Ihren Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Foto, letztes Arbeitszeugnis) mit an.

Muss der tabellarische Lebenslauf eine Unterschrift haben?

Nein, ein tabellarischer Lebenslauf z.B. in MS-Word oder Openoffice Writer erstellt, enthält zunächst einmal keine Unterschrift. Das ist für die Bewerbung völlig ausreichend.

Bewerbung auf mehrere Stellenangebote?

Falls Sie sich für mehrere Stellenangebote interessieren, senden Sie Ihre Bewerbung einmal und geben einfach mit an, welche Stellenangebote noch interessant sind. Schön wäre die Angabe der 4-stelligen Stellenangebotsnummer.

Stellenangebotsnummer stets angeben ?

Die SteA-Nr, also die Stellenangebotsnummer hilft uns bei der eindeutigen Zuordnung von Bewerbungen. Sie finden diese 4-stellige Nummer bei jedem Stellenangebot. Bitte geben Sie möglichst diese Nummer an, nicht die Chiffrenummer der Arbeitsagentur.

Unterstützung bei der Bewerbung?

Wir decken viele Bereiche des Arbeitslebens ab. Dazu gehören u.a.:
-Stellenwechsel innerhalb des bisherigen Verantwortungsbereiches (Jobcoaching)
-Nächster Karriereschritt (Karrierecoaching um höhere oder bessere Position zu erhalten)
-Arbeitslosigkeit droht (Bewerbungscoaching / Newplacement um neue Position zu erreichen)
-Probleme beim derzeitigen Arbeitgeber (höhere Gehaltsforderung, Beförderung, ...)
-Vorstellungsgespräch steht an (Vorstellungscoaching)
-Schwieriges Gespräch steht an (Beratung in Gesprächsführung und –Vorbereitung / Kommunikationstechniken)
-Mobbing: Sie leiden unter Mobbing und wollen etwas ändern
-Für andere Themenbereiche nehmen Sie bitte Kontakt auf. Mit der langjährigen Arbeitsmarkterfahrung seit 1994 sind wir gern Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Datenschutz

Was passiert mit meinen Bewerbungsunterlagen?

Im Gegensatz zu "normalen" Arbeitgebern haben wir täglich eine Vielzahl von neuen Stellenangeboten zu bewältigen.
Dies erfordert unsere ganze Konzentration und Arbeitskraft. Deshalb mussten wir uns bereits vor einigen Jahren für diese Vorgehensweise entscheiden. Erfreulicherweise findet dies bei vielen Bewerbern Akzeptanz. Wer allerdings damit nicht einverstanden ist, sendet uns bitte keine Bewerbungsunterlagen. Um unnötiges Versenden von Unterlagen zu vermeiden, wünschen wir in der Regel nach einer telefonischen Kontaktaufnahme einen tabellarischen, lückenlosen Lebenslauf, das letzte oder vorletzte Arbeitgeberzeugnis sowie ein aktuelles Bewerbungsfoto per E-Mail oder kurzfristig per Post.
Dies reicht häufig für eine Erstbeurteilung aus.
Werden Sie bei einem Stellenangebot berücksichtigt, werden wir ggf. weitere Unterlagen unverbindlich von Ihnen anfordern. Gleichgültig ob Sie die Stelle bekommen oder nicht, verbleiben Ihre Unterlagen bis zu Ihrem Widerruf bei uns.
Falls Sie es wünschen, vernichten wir Ihre Unterlagen oder legen sie zur Abholung bereit. Per Freiumschlag senden wir sie auch zurück. Üblicherweise verbleiben alle Unterlagen auch für eine spätere Vermittlung in der Agentur. Das hat für Sie auch den wichtigen Vorteil, wenn Ihnen Zeugnisse abhandengekommen sind, senden wir Ihnen gern ein Exemplar zu. Alle Angaben/unterlagen unterliegen dem Datenschutz (BDSG).

Kann man nach Wunsch seine Daten löschen lassen?

Falls Sie es wünschen, vernichten wir Ihre Unterlagen oder legen sie zur Abholung bereit. Per Freiumschlag senden wir sie auch zurück.

Wie sichern Sie den Datenschutz zu?

Sie können darauf vertrauen, dass wir ausschließlich mit Ihrem Einverständnis aktiv werden. Wenn Sie z.B. Ihre Bewerbung bei einem bestimmten Stellenangebot zurückziehen, stoppt der Vermittlungsprozess und Ihre Bewerbung verlässt unsere Vermittlungsagentur nicht. Wir halten uns an die einschlägigen Datenschutzbestimmungen und achten gemäß der ausführlichen Datenschutzbestimmungen (siehe Extrarubrik auf dieser Webseite) auf die Einhaltung.

Beratung, Coaching, Arbeitnehmer

Tipps/Unterstützung bei Vorstellungsgesprächen?

Wenn Sie eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch vorliegen haben, erhalten Sie regelmäßig von diesem Arbeitgeber eine einzige Chance, sich vorzustellen und sich von der besten Seite zu präsentieren. Gute Vorbereitung ist natürlich klar. Aber was ist mit Ihrer verbalen und nonverbalen Kommunikation? Welche Fragen stellen Sie, kommen diese Fragen gut an, können Sie punkten? Bei all diesen Fragen helfen wir weiter!

Diskretion

Erkundigen Sie sich bei meinem aktuellen Arbeitgeber?

Nein, selbstverständlich nicht.
Es sei denn, Sie geben uns aus wichtigen Gründen Ihr Einverständnis und Ihr aktueller Arbeitgeber ist über Ihre Wechselabsicht informiert bzw. Sie befinden Sie im gekündigten Arbeitsverhältnis.

Kann ich mich auf Ihre Diskretion verlassen?

Ja, selbstverständlich. Wir holen ohne Ihr Einverständnis keinerlei Erkundigungen oder Referenzen ein. Ihr aktueller Arbeitgeber ist natürlich ebenfalls tabu. Nur mit Ihrem Okay geht es im Vermittlungsprozess weiter.

Vermittlungsprozess

Für welche Arbeitgeber arbeiten Sie?

Wir werden von Arbeitgebern aus Kleinunternehmen, Mittelstand und Industrie in Deutschland und Österreich immer dann mit der Personalvermittlung beauftragt, wenn entweder die eigenen Personalgewinnungskapazitäten nicht oder temporär nicht ausreichen, man selbst nicht erfolgreich ist,  Fehlgriffe vermieden werden sollen oder wenn eine Position diskret neu besetzt werden soll. Es gibt so viele weitere Gründe, warum ein Betrieb mit einer professionellen Personalagentur in der Mitarbeitergewinnung zusammenarbeitet, die können wir hier nicht alle aufzählen. Zu diesen Arbeitgebern bestehen häufig sehr lange und beste Geschäftsbeziehungen, sodass wir den Arbeitgeber, die Stelle und natürlich die Stellen- sowie die Mitarbeiteranforderungen sehr gut kennen und deshalb über sehr viele Detailinformationen verfügen. Sie als Bewerber bzw. Bewerberin können davon enorm profitieren und für Ihre Entscheidung nutzen. Beispiel:
Sie ersparen sich z.B. unnötige Vorstellungsgespräche, weil Sie von uns vorab alle wichtigen Informationen erhalten. Sei es das Gehalt, die genaue Tätigkeit, die weiteren Rahmenbedingungen usw.! Vorstellungsgespräche verlaufen durch unsere Vorarbeit i.d.R. kürzer, schneller und zielgerichteter.

Wann erfahre ich, wer der Arbeitgeber ist?

Sie erfahren im Laufe des Vermittlungsprozess i.d.R. im zweiten Interview, um welchen Arbeitgeber es sich handelt. Häufig kennen Bewerber dann den Arbeitgeber, falls nicht, erhalten Sie Zeit und Gelegenheit, sich mit dem Unternehmen ausführlich auseinanderzusetzen. Sie entscheiden letztlich immer, ob wir Sie bei dem jeweiligen Arbeitgeber vorschlagen dürfen oder nicht. Achten Sie bitte bei der Wahl einer Personalagentur auf diesen wichtigen Punkt.

Fester Ansprechpartner auch nach Einstellung?

Auch nach der erfolgreichen Vermittlung in das neue Beschäftigungsverhältnis bleiben wir Ihr Ansprechpartner. Ihr bisheriger Ansprechpartner ist also auch weiterhin für Sie da, wenn Sie Bedarf haben.

Anonyme Stellenausschreibungen?

Weil ein Arbeitgeber den hohen administrativen Aufwand nicht möchte, weil er temporär keine bzw. zu geringe Ressourcen hat oder weil eine Position diskret neu besetzt werden muss, obwohl der aktuelle Positionsinhaber noch beim Arbeitgeber arbeitet.
Wenn ein Arbeitgeber eine Position veröffentlicht, gehen unaufhörlich Bewerbungen und viele Anfragen ein. Auch nachdem das Stellenangebot bereits offline ist. Dies verursacht hohen administrativen Aufwand für Bewerber und Arbeitgeber, gerade wenn noch Bewerbungen eingehen, obwohl die Position bereits besetzt wurde. Durch die anonyme Arbeitsweise wird der Aufwand reduziert, der Arbeitgeber erhält nur solange Bewerbungen, bis der geeignete Kandidat (m/w) gefunden wurde.
Vorteile: Sie und der Arbeitgeber sparen Zeit, haben deutlich weniger Aufwand und reduzieren Kosten. Sie ersparen sich unnötige Bewerbungen.

Zu wann ist die Position zu besetzen?

Der uns beauftragte Arbeitgeber möchte entweder unter Berücksichtigung von Kündigungsfristen zum nächstmöglichen Termin eine Position besetzen oder hat ein bestimmtes Einstellungsdatum. Sie finden diese Angaben im Stellenangebot.

Wann erhalte ich ein Feedback bzw. Zwischenbescheid?

Sie bekommen je nach Vermittlungsverlauf unregelmäßig Feedbacks, sodass Sie stets aktuell über den Sachstand informiert sind. Falls Ihnen wichtige Fragen am Herzen liegen, sprechen Sie uns gern zwischenzeitlich einfach an.

Netzwerken

Empfehlung: Warum?

Jeder hat in seinem persönlichen Umfeld oder Netzwerk Menschen, die im Job unzufrieden sind und nach Veränderung streben. Jede Empfehlung kann eine Chance sein, diesen Menschen bei ihrem beruflichen Werdegang Hilfe zu leisten. Sie tun darüber hinaus auch etwas Gutes! Für jede erfolgreiche Empfehlung, das heißt, wenn durch Ihre Empfehlung ein Arbeitsvertrag zustande kommt, spenden wir an eine gemeinnützige Einrichtung 100,00 Euro. Ob dies z.B. das Kinderhospiz Löwenherz in Syke ist oder eine andere von Ihnen favorisierte Einrichtung, das ist nicht wichtig. Wichtig ist der gute Zweck! Eine Kopie der Spendenquittung als Nachweis erhalten Sie natürlich auch! Also, wenn wir Sie auf eine Empfehlung ansprechen oder Sie auf uns zukommen, wir freuen uns über jede Hilfe und tun hoffentlich auch in Ihrem Sinne etwas Gutes. Helfen Sie mit?

Was habe ich von einer Empfehlung?

Für jede erfolgreiche Empfehlung, das heißt, wenn durch Ihre Empfehlung ein Arbeitsvertrag zustande kommt, spenden wir an eine gemeinnützige Einrichtung 100,00 Euro. Ob dies z.B. das Kinderhospiz Löwenherz in Syke ist oder eine andere von Ihnen favorisierte Einrichtung, das ist nicht wichtig. Wichtig ist der gute Zweck! Eine Kopie der Spendenquittung als Nachweis erhalten Sie natürlich auch! Also, wenn wir Sie auf eine Empfehlung ansprechen oder Sie auf uns zukommen, wir freuen uns über jede Hilfe und tun hoffentlich auch in Ihrem Sinne etwas Gutes. Helfen Sie mit?

Argumente

Warum beauftragt ein AG einen PV?

Dafür gibt es viele gute Gründe. Die Personalbeschaffung ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden und der Fachkräftemangel ist all gegenwärtig. Wenn also die eigenen Personalgewinnungskapazitäten temporär nicht vorhanden sind oder nicht ausreichen, wenn Fehlgriffe vermieden werden sollen, wenn die Personalgewinnungskapazitäten für aktuelle Projekte oder größere Einstellungsprojekte nicht ausreichen oder wenn eine Position diskret neu besetzt werden soll, dann ist ein Unternehmen oder Arbeitgeber bei einem professionellen Arbeitsmarktexperten in besten Händen.

Arbeitgeber

Kosten

No FAQs Found

Vermittlungsarten

No FAQs Found

Über G&F

No FAQs Found

Datenschutz

No FAQs Found

Vermittlungsprozess

No FAQs Found

Netzwerken

No FAQs Found

Argumente

No FAQs Found

Arbeitsmarkt

No FAQs Found